StartseiteFAQTeamSuchenAnmeldenLogin


Austausch | 
 

 Living like we're renegades

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Julie Redford
avatar
Anmeldedatum :
13.02.16
Anzahl der Beiträge :
3
Alter :
24


BeitragThema: Living like we're renegades   So Feb 14, 2016 6:57 am


Running wild and running free. Two kids, you and me
...zwei Menschen, die sich seit ihrer Kindheit kennen und nie mehr ohne würden, doch was ist wenn etwas dazwischen käme und nichts mehr wie vorher wäre? Die Frage stellten beide sich nie, denn die Liebe kam einfach so, still schlich sie an und überfiel die Blonde und den Dunkelhaarigen. Aus besten Freunden wurde ein Liebespaar, denen es nicht in den Sinn kam daran zu denken was sie ohne einander machen würden. Egal welche Krisen und Gefahren auf sie zu kämen, getrennt gehen sie nicht darauf zu. Seit vielen Jahren gehen sie durch dick und dünn und vor vier Jahren lernten sie sich lieben, auf eine andere und bessere Art. Das der weibliche Part ihren Ruf durch einen durch eigenes Klatschblog schädigen könnte, kriegt der Mann natürlich mit und toleriert es gerade so. Im Geheimen schmiedet er einen Plan, wie er den Blog vom Netz nimmt und es nur eine Frage der Zeit, wie es zum Eklat kommt. Denn ihm gefällt es nicht, wie die Blonde die Menschen der Stadt schlecht macht.


||Juliet "Julie" Redford, 22 Jahre, Journalistin & It-Girl|| - vergeben!
Die junge Frau schreibt für die Tageszeitung der Stadt und könnte sich nie einen besseren Beruf vorstellen. Zeitgleich schreibt sie einen Tratsch Blog, was man ihr niemals zugetraut hätte, wenn ihre Chefin sie am Anfang ihrer Berufsbildung nicht darum gebeten. Denn der Tochter des Stadtgründers schickt es doch nicht sich als billige Klatschtante repräsentieren zu müssen. Doch macht sie eben genau jenes, da ihr es noch nie passte das ihre Schwester mehr Aufmerksamkeit bekam, egal ob Familie oder Öffentlichkeit. Und da niemand ihrer Familie und vor allem ihr nichts kann, ist es Julie so oder so egal was man von ihr denkt. Ihr Freund versucht ihr wohl immer noch einreden zu müssen, dass sie damals eine völlig falsche Entscheidung traf über allen möglichen Tratsch zu berichten und aus allem eine Szene zu machen. Das sie dafür nicht geliebt, sondern auch gehasst wird, wird ihr langsam aber sicher bewusst, hörte sie doch das jemand ihr ungeheuerlich schaden will. Ihr Ziel ist es diesen Blog zum einflussreichsten Blog der Stadt zu machen. Das sie sich immer mehr damit zum Hassobjekt macht, ist ihr nicht mal ansatzweise bewusst.
#Avatarvorschlag: Virginia Gardner

||Aidan McKinnon, 21 - 23 Jahre, Medizinstudent(?)|| - frei!
Sein Leben verlief eigentlich nie wie geplant, nie konnte sich der junge McKinnon entscheiden was er studieren wollte, wer seine Traumfrau ist und was wirklich der Wunsch seines Lebens war. Es nimmt alles seinen Lauf, wie er eingesehen hat, denn die Entscheidung seiner Traumfrau wurde ihm abgenommen. Seine beste Freundin entpuppte sich nach ihrem gemeinsamen Abschluss als jemand in den er sich verliebt hatte. Ohne sie könnte er nicht mehr und würde alles für sie geben, damit ihr nichts passiert. Mit seinen jungen Jahren hat er sich für ein Studium in Medizin entscheiden, auch wenn er ihm auch der Beruf eines Journalisten gefallen hätte und sogar kurz davor gewesen war ein Praktikum beim ordentlichen Kurier anzufangen. Könnte an seiner Flexibilität liegen, die er besitzt. Einfach eintönig leben ist nicht seins. Der Dunkelhaarige möchte etwas erleben, sucht sich Herausforderungen und stolpert von einem Abenteuer ins nächste. Kein Wunder also, das er es sich schnell zu Aufgabe machte seiner Freundin ihren Blog auszureden, den sie seit zwei Jahren betreibt und Gefahr zu laufen zum vom It-Girl zum Gespött der schottischen Einwohner zu werden.
#Avatarvorschlag: Tyler Posey

Plot
Aidan versucht Julie ihren Blog auszureden, denn er fürchtet das ihr etwas schlimmes passieren könnte. Das es dadurch zum Eklat zwischen beiden kommen könnte und die Blondine über ihren Freund lästern könnte, kann durchaus geschehen. Aber ich möchte nicht zu viel vorgeben, denn es könnte auch individuell entwickelt werden.

Noch was?
Aidan kann soweit geändert werden, dass alles nur ein Vorschlag ist. Ein kleines Vetorecht zwecks Avatar hätte ich aber gerne, da ich bei sowas gerne mal sentimental oder whatever bin Smile
Nach oben Nach unten
http://januarydreamer.polyvore.com/
 

Living like we're renegades

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Pity the living - Harry Potter Rollenspiel FSK 14
» Pity the living - Harry Potter Rollenspiel FSK 14
» Remstal Renegades

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
closed heaven ::  :: We all missed something in our life :: Smart Guys-